Wissenschaftlichen Arbeiten beweisen, dass die Erhaltung der Gebärmutter in der Vorbeugung der Beckenbodenschwäche eine wichtige Rolle spielen kann.